Montag, 16. Februar 2015

Frühling wo bist du?

Hallo ihr Lieben,
 so langsam habe ich genug vom Winter.

Zwar wurden wir hier zum Glück größtenteils vom Schnee verschont, aber diese Kälte ist einfach nicht meins.


Deshalb habe ich mir kurzerhand den Frühling ins Haus geholt.
Die Sonne wärmt echt schon kräftig, aber der Wind ist noch bitterkalt.


 


Einige Bilder habe ich schon auf Instagram veröffentlicht und kommen dem einen oder anderen sicher bekannt vor.
Ich wollte sie aber meinen Bloglesern nicht vorenthalten wo gibts denn sowas.


In das schnuckelige Holzhäuschen bin ich im Moment richtig verliebt.
Darin kommen meine kleinen Pflänzchen richtig zur Geltung.


☺☺☺ 


Die kleinen zarten Muscaris sind auch jedes Jahr ein Muss. 
Man kann ihnen förmlich bei Blühen zusehen - wunderschön!

 

 Ich hoffe, dass ich euch ein wenig auf den Frühling vorbereiten konnte.
 ☺☺☺ 


Und mit diesem Sonnenbild möchte ich mich für heute verabschieden.
Habt es fein und kommt gut durch die Woche,
Simone
----------------------------------------------------------------------- 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Simone,
    das ist das Beste was wir im Moment tun können ... den Frühling ins Haus holen. Bei mir stehen auch überall Tulpen und Hyazinthen. Im Garten ist es allerdings immer noch weiß. Aber drei kleine Schneeglöckchen haben sich schon durch den Schnee gekämpft.
    Das kleine Häuschen hab ich auch, aber es ist noch nicht "im Einsatz".
    Lieben Gruß und eine angenehme Woche,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Simone,

    auch ich hole mir den Frühling mit vielen Blumen gerne ins Haus, weil ich bin kein Freund des Winters und der Nebeltage die er hier mit sich bringt, bin.
    Gut, dass Du Deine schönen Bilder auch hier am Blog zeigst.

    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Simone!
    Tolle Frühlingsbilder...gestern war´s bei uns auch richtig schön und heute wieder grau in grau! Bist du ein Baseballfan? Wußte ich noch gar nicht.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Simone!
    also ich mag den Winter und hätte gern noch etwas Schnee!
    aber das hält mich natürlich nicht davon ab, mir Frühlingsblumen ins Haus zu holen und deine schönen Bilder zu geniessen.
    Mit dem Häuschen hast Du mich auf jeden Fall!
    LG
    Smilla

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Simone,

    bei uns ist es zur Zeit genauso. Sonne und bitterkalt.
    Und ich liebe Perlhyazinthen auch so.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Simone,
    Du sprichst mir aus dem Herzen.
    Ich will jetzt endlich Frühling haben.
    Ok. zumindest etwas Sonne. Das würde mir schon reichen.
    Deine Deko ist ganz süß. Und die Häuschen erst.
    Warme Grüße sende ich zu Dir
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Simone,

    danke für deinen kleinen Frühlings-Einblick - die Holzhäuschen sind ja superniedlich!

    Liebe Grüße,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Simone,
    ein schöner Post mit tollen Bildern!
    Das Stillleben der Kerzenständer finde ich besonder klasse!
    Schön, dass Du mit machst!
    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  9. Das Häuschen ist wunderbar, der Korb am Ende gefällt mir auch sehr gut! Wo hast Du das her?
    Und ja, der Frühling könnte mal langsam aber sicher kommen!
    LG Ioana

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Frühjahrsdeko! Nun fehlen nur noch die wärmeren Temperaturen (und der Schnee muss hier bei uns noch schmelzen), dann kanns auch draussen losgehen.

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Du Liebe, bevor ich Dich zu Pinterest mitnehme, sag mir doch bitte noch, was Du woraus upgecyclet hast, ich steh grad auf dem Schlauch.
    Liebe Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. äh ... ja ... wer lesen kann ... :-)
      Nichts für ungut :-)

      Löschen
  12. Die Backblechpinwand ist ja total cool! So einfach - voll schön!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen