Sonntag, 1. Dezember 2013

Himmliche Baileys-Pralinen

Hallo ihr Lieben,
gestern habe ich noch schnell für meine Mutti einen Adventskalender "zusammengerührt".


Das Rezept dieser leckeren Kugeln habe ich vor einiger Zeit im Internet gefunden und sofort abgespeichert.


Hier ist das Rezept für euch - müsst ihr unbedingt mal ausprobieren.

Folgende Zutaten braucht ihr:
100 g Löffelbiskuits
60 ml Baileys
50 g weiche Butter
150 g weiße Kuvertüre
2-3 Päckchen Vanillezucker

Und so wird´d gemacht:
Biskuits im Mixer (oder anderen Küchenmaschine) fein zerbröseln. Mit dem leckeren Likörchen, der weichen Butter und der geschmolzenen Kuvertüre verrühren. Das ganze für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Dann werden kleine Kugeln geformt und diese wieder 1 Stunde gekühlt. Anschließend die Kugeln in Vanillezucker wälzen und in kleine Förmchen stellen.

 

Ich habe die Förmchen mit kleinen Strichen beschriftet, 
damit Mutti weiß, welche Praline gerade dran ist

☺☺☺

 

Hmmmm - und jetzt nasche ich die übrig gebliebenen......


Ich wünsche euch eine wundervolle Adventszeit,
Simone

-----------------------------------------------------------------------



Kommentare:

  1. Das ist ja eine zuckersüße Idee... da wird sich Deine Mum aber freuen... Eine schöne Adventszeit wünsche ich Dir... Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  2. Ui, das klingt lecker. Und ich mag Baileys so gern, aber das Rezept werd ich mir wohl für nächstes Jahr abspeichern müssen, dieses Jahr geht wegen Schwangerschaft so nix mit Alkohol.
    Wünsche dir einen schönen 1. Advent,
    herzlichst, Jana

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja toll, danke für das Rezept, wird natürlich ausprobiert

    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  4. Hmmmmmmmmmmm, ich liebe Baileys und werde das Rezept bestimmt mal ausprobieren!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Boah, das klingt ja schon oberlecker!! Danke für das Rezept!
    Dir eine schöne Adventszeit!
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Ich LIEBE Baileys, ganz besonders im Kaffee. Aber diese Pralinen werden AUF JEDEN FALL nachgebacken!!!!!!! Das ist schon mal so sicher, wie das Amen in der Kirche! So, schnell das Rezept kopieren.
    Liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Mhhh lecker :)
    Das sieht nicht nur lecker aus, das sind sie bestimmt auch.
    Das Rezept muss unbedingt mal ausprobiert werden.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Simone,
    Ich mag so tolle einfache Rezepte.
    Schnell gemacht und lecker und noch ein tolles Geschenk, was will man mehr...
    Besonders die Idee mit den Strichen ist klasse, hoffentlich hält Mutti sich dran....
    Hab einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Die werde ich wohl vor Weihnachten auch noch machen ... gleich mal abgeschrieben ;-) LG

    AntwortenLöschen
  10. HI!
    Das Rezept hab ich schon ausgedruckt.Hört sich voll lecker a. und wird nächste Tage ausprobiert! Danke für deinen Kommentar. Ich habe mich (trotz schlechtem Foto) mal bei dir verlinkt. LG

    AntwortenLöschen
  11. HI!
    Das Rezept hab ich schon ausgedruckt.Hört sich voll lecker a. und wird nächste Tage ausprobiert! Danke für deinen Kommentar. Ich habe mich (trotz schlechtem Foto) mal bei dir verlinkt. LG

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja ein Rezept nach meinem Geschmack. Das probiere ich super gerne aus. Ob das sonst noch jemand zu Gesicht bekommt, weiß ich nicht. Sind alle MEIN.
    GlG von Elke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Simone,
    das hört sich schon superlecker an und schaut auch so aus. Jetzt muss ich gleich mal Baileys auf meinen Einkaufszettel schreiben...

    Danke für dieses Rezept

    sei ganz lieb gegrüß
    deine Karin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Simone,
    das ist ja eine tolle Idee für einen Adventskalender! Ich werde sie bestimmt auch einmal ausprobieren und verschenken, meine Mama liebt Pralinen und das Rezept klingt wirklich einfach ...
    Hab einen schönen Advent.
    Liebe Grüße,
    Antje

    AntwortenLöschen
  15. *.* Das sieht verdammt lecker aus! und ich finde die Idee allein schon Zucker <3 Für die Mama *heul* Mach doch sowas nicht, ich bin doch so nah am Wasser gebaut... Das ist toll!!!! Und die Striche <3<3<3 *I'm in heaven sing träller freu*

    Hach. Du rettest meinen Montag <3

    Liebste Grüße,

    Wonnie

    AntwortenLöschen
  16. Sehr lecker! Muss unbedingt nachgemacht werden!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  17. Mmmhhh ... eine schwierige Aufgabe, jeden Tag auch wirklich nur einen davon zu vernaschen!? ;o)
    eine wundervolle Idee und ein fantastisches Rezept ♥
    vermutlich wird jede Praline ein TagesHighlight!
    lieben Dank und herzliche Grüße,
    Gesine

    AntwortenLöschen
  18. Ich nochmal, ... die Finger sind noch voller Kuvertüre bzw. Schoki, halb weiß, halb braun... hab sie gerade nachgezaubert und bin froh, das nach dem Naschen noch ein wenig "Rohmasse" im Kühlschrank landete.. Lecker! <3 Danke für diese tolle Idee!
    Gglg
    Wonnie

    AntwortenLöschen
  19. Soooo lecker :) habe gerade welche fertig... Brauchte ein kleines Mitbringsel... Danke für die tolle Idee :-)

    AntwortenLöschen
  20. Das ist ja eine süße Idee, mal im Gegensatz zu der üblichen Schokokade

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen