Montag, 23. September 2013

DIY - Designschale


Hallo ihr Lieben,
heute mal wieder ein DIY von mir.


Na, erkennt ihr um was es sich handelt?
Die Buchstaben sind es jedenfalls nicht.

☺☺☺

Man/frau braucht dazu eine Holz- oder Bambusschale, weiße und kupferne Lackfarbe, Pinsel
und das war es dann auch schon.


Zuerst wird die Schale weiß lackiert - ist doch kinderleicht.


Mit einer Schablone sieht man hier nicht
habe ich meine Rauten auf die Schale übertragen.

Könnt ihr es erkennen? 
 
 

Die Rauten mit eurer Wunschfarbe ausmalen und ....


Fertsch!!!
Übersetzung folgt demnächst! 


Im Handumdrehen habt ihr eine trendy Designschale.


Mit diesem Bild möchte ich mich für heute bei euch verabschieden.

Macht das Beste aus der Woche,
Simone

-----------------------------------------------------------------------



Kommentare:

  1. Was für ein schönes DIY, sehr stylisch. So eine Schale habe ich auch noch irgendwo...
    Muss ich gleich mal schauen.

    Danke für die tolle Idee,
    herzlichst,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Simone,
    mal wieder ein tolles DIY von dir!
    Ich hab hier noch so einen wirklich hässlichen Wandteller rumfliegen, der wird nun auch aufgehübscht - jawoll...

    Sei lieb gegrüßt
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Simone,
    und schwuppdiwupp hat man ein cooles Kupferteil im Haus! Ein tolles DIY, sehr schick und super erklärt.
    Solche DIY gefallen mir am besten. Wenig Aufwand, große Wirkung!

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Simone,
    Deine Designschale sieht umwerfend aus und natürlich im allerneusten Kupfertrend. Klasse.
    Ich habe alles gut überstanden, hoffe ich doch, die Schmerztabletten wirken noch...grins. Und ich habe noch eine Riesenpackung hier.
    Danke auch für Deinen Link. Im Internet habe ich die Bälle auch schon öfters gesehen, ich wollte sie aber sehen, fühlen und live erleben. Und die Farbauswahl dort war gigantisch.
    Hab einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Sieht sehr cool aus! Bei mir ist der Kupfertrend zwar noch nicht angekommen aber gefällt mir schon sehr gut!
    Sonst kann man ja auch eine anderere Farbe nehmen. Tolles DIY!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Mit dem Kupfer sieht das wirklich toll aus!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. ''Fertsch!'' xD
    Wir Sachsen und unsere knackige prägnante Mundart ;)

    Die Schale ist übrigens wirklich schick geworden! Ich musste auch gerade daran denken, dass dazu ja auch super das selbstklebende Kupfer-Konfetti von Steffi (www.ohhhmhhh.de) passen würde.
    Das einzig kupferfarbene was ich jemals besessen habe, war übrigens ein Fahrrad (das mir leider gestohlen worden ist *schnief*).

    AntwortenLöschen
  8. Ich sags ja immer: die einfachsten Dinge sind die besten!
    Sieht toll aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  9. chic, ja so schnell kann man aus wenigen Mitteln einen tollen Dekogegenstand zaubern. Gut gemacht.

    UND schön das du beim Freudichtag am Freitag dabei bist.

    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  10. Good morning...

    it´s my first visit on your blog. You make so nice Art ... and it is not only the things...i like the way that you make photos of them ... Great !

    Enjoy your Weekend

    Greetings from Germany

    AntwortenLöschen