Donnerstag, 15. November 2012

Herrenloser Fensterrahmen

Hallo ihr Lieben,
vor einiger Zeit fuhr ich so mit der Straßenbahn durch meine Stadt. Verträumt schaute ich durch´s Fenster und ließ meinen Gedanken freien Lauf. 
Was war das denn? Habe ich da gerade einen Stapel altes Holz gesehen? 
Schnell stieg ich aus der Bahn und lief zügig zurück. Ich inspizierte den Haufen der Begierde erstmal aus sicherer Entfernung - schließlich befand er sich auf einem Grundstück. 
Das schärfste kommt noch - obendrauf lag ein megageiler alter Fensterrahmen mit Pfeilen als Sprossen, hab ich ja noch nie gesehen.


Der Fensterrahmen sah zwar schon sehr mitgenommen aus, aber ich nehme mich ja gern mal solcher Sorgenkinder an.


Also klingelte ich zaghaft an der Tür des Besitzers - dingdong.
Ich: "Hallo, ich habe Interesse an ihrem alten Holz."
Der Besitzer: "Häää, was haben sie?"
Ich: "Na ich möchte gern ihr Holz....."
Der Besitzer: "Könnse hamm, kommt der Mist endlich weg."
Ich: "Cool."
Der Besitzer: "Haben sie ein Auto dabei oder wollen sie alles mit der Bahn transportieren?"
Ich: "Ähm, bin mit der Bahn *hihi*."
Der Besitzer: "Wenn sie nicht weit weg wohnen, kann ich sie schnell fahren."
Ich: "Boah, dass wäre aber nett von ihnen."


Also nahm ich den gesamten Stapel Holz samt Fensterrahmen mit.
Altes Holz kann man ja nie genug haben oder?

Und alle Beteiligten waren sehr sehr glücklich an diesem Tag.....☺☺☺

  
Ich habe den Rahmen in mühesamer Handarbeit abgeschliffen,
was tut frau nicht alles für ein schönes Heim, geklebt, geflickt und lasiert. 
Aber es hat sich gelohnt, bin richtig stolz.


Hier ist er in seiner vollen Schönheit!

Macht es gut und bis bald,
Simone

-----------------------------------------------------------------------







Kommentare:

  1. ...boah.....wie g**l... Das ist ja ein Hingucker und toll, dass du so ein Glückspilz warst :))

    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn,denn hast Du aber suuuuuper wieder hinbekommen !
    Klasse Teil !
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Wow, sowas habe ich noch nie gesehen! Toll wenn man auf sowas drauf zu kommt (oder fährt!)
    Und ganz toll von die aufgearbeitet. Ist ein sehr spezielles Stück geworden!

    AntwortenLöschen
  4. Schon wieder so ein Hammerteil. Ihr habt euch ganz offensichtlich gesucht und gefunden.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Simone,

    Das ist ja ein richtig toller Fund... Warum finde ich nie was, vll sollte ich mehr Bahnfahn :-)

    Liebe Grüße aus dem 7ten Stock, Katrin

    AntwortenLöschen
  6. hey toll :)

    der Rahmen ist total schön, und mit der Geschichte noch mehr ;)

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  7. Absolutely wonderful! Thanks for sharing at Knick of Time Tuesday - I'll be featuring you at the party next week and there will be an, "I Was Featured" button waiting there for you!

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Geschichte und ein absolut toller Fensterrahmen!:-))
    LG anni k.

    AntwortenLöschen
  9. Looks wonderful!! Nice job. Thanks for linking up at Romance on a dime!!

    AntwortenLöschen
  10. Simone I love this project too! Now I just need to find some arrows!
    Susan

    AntwortenLöschen
  11. Neid...na das nenne ich ja mal ein Schätzchen.
    Den hätte ich auch mit genommen und mir einen Ast gefreud.
    Toll sieht der Rahmen jetzt wieder aus.
    LG Petra

    AntwortenLöschen