Mittwoch, 18. Januar 2012

Osterei mit Serviettentechnik

Gerade ist mein 1. Osterei mit Serviettentechnik fertig geworden. 
Ich habe ein älteres Osterei aus Pappe mit einem neuen Motiv gestaltet. Es ist wirklich ein wunderschönes Osterei im Landhaus-,Shabby chic- bzw. Nostalgie-Stil entstanden. Da dieses Ei aus 2 Hälften besteht, kann man mit allerlei Dingen füllen oder auch nur zur individuellen Osterdeko verwenden. 
 



Lieben Gruss Simone


------------------------------------------------------------------------

Photobucket

Kommentare:

  1. Liebe Simone,
    ich bin begeistert von deiner Idee! Dein Osterei sieht klasse aus!

    Ganz, ganz viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Simone,

    es ist zwar fast ein Jahr her, aber vielleicht erinnerst du dich noch... ich lerne die Serviettentechnick erst und bearbeite nur Kartons mit geraden Kanten... nichts Rundes!.. Musstest du die Serviette irgendwie besonders für das Ei zuschneiden? Man sieht kein Fältchen, keine Überlagerungen... Du hast ein wunderschönes Osterei geschaffen! Ich möchte es in diesem Jahr auch probieren...

    Liebe Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Natalie,
      ich habe eigentlich nichts weiter beachtet - war ja auch mein 1stes Serviettenei ;-)
      Einfach Serviette reißen und draufkleben. Ab und an habe ich die Serviette etwas eingerissen, damit ich sie besser übereinanderkleben kann. Mehr nicht.
      Hoffe, dass ich dir helfen konnte und viel Erfolg bei deinen Projekten.

      Liebe Grüße,
      Simone

      Löschen
    2. Liebe Simone,
      vielen lieben Dank für deine Antwort und Wünsche, sie sind mir große Hilfe. Es hört sich bei dir so einfach an, dass ich wieder total motiviert bin (die ganzen Überlegungen "wie mache ich es denn?" haben mich schon fast entmutigt)... es hört sich bei dir auch nach Spaß an, nicht wie bei mir nach Herausforderung...
      Schöne Grüße
      Natalia

      Löschen